Die Geschichte des Wiehe-Bades

Das Wiehe-Bad wurde am 23.Mai 1906 eröffnet.

Damals war es eine Teichanlage, die aus den umliegenden Quellen gespeist wurde. Dazu gehörten Umkleidekabinen, ein Badehaus mit Duschraum, fünf Kabinen mit Wannen sowie je ein Wärter- und Heizungsraum.

Wiehe-Bad 1960



Es begann mit dem Verschönerungsverein Vilsen, gegründet am 17. März 1904
Der damalige Vorstand waren:
Bürgermeister Fritz Engelberg
Superintendent Hahn
Adolf Köstermann
Dr. med. Elsasser
Dr. vet. Grafstädt
Postmeister A. Meyer
Förster Aug. Meyer
Schuhmachermeister H. Dünsing
Cord Wohlers
Theodor Möser
Ernst Ruröde
Friedrich Hoyer
Heinrich Ernst

Der Verschönerungsverein plante eine allgemeine Badeanstalt, die jedem Bürger zugänglich ist.

Ein paar Impressionen aus den ersten Jahren...

ein altes Bild des Freibades ein altes Bild des Freibades ein altes Bild des Freibades